Samstag, Dezember 4, 2021
StartUnkategorisiertZwei Quacksalber versauen Penis-OP!

Zwei Quacksalber versauen Penis-OP!

Gleich zwei selbsternannte Ärzte dürfen sich nun wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Nery Carvajal Gonzales hat ihrem Nachbarn Dennis M.* angeboten, seinen Penis für 1500$ mithilfe diverser Füllmittel zu vergrößern.

Gesagt – getan, jedoch war das Ergebnis alles andere als zufriedenstellend für den armen Dennis, denn dieser rief die Pseudoärztin nach zwei Tagen und beschwerte sich über das Aussehen der verpfuschten Penisoperation. Um das Problem zu lösen empfohl Gonzales „Dr. Mark“ zur Korrektur, leider handelte es sich bei dem Doktortitel nur um Wunschdenken. Mark (60) hat zwar in seiner Jugend Medizin studiert, musste aber kurz darauf wegen Ärztepfusch 3 Jahre ins Gefängnis.

„Dr. Mark“ jedoch schnitt den Penis auf, entfernte das Füllmittel und um sicher zu sein, gleich noch ein wenig mehr, aber auch dies bemerkte Dennis, der wieder um 1000$ erleichtert wurde am nächsten Tag, da sein Penis lediglich nur noch 3 cm groß war.

Dennis wird sein Leben lang nun mit dem kleinen Penis und einer Impotenz abfinden müssen. Die nun richtigen Ärzte sehen keine Hoffnung auf Besserung.

Vorheriger ArtikelDer perfekte Penis
Nächster ArtikelPotenzmittel
RELATED ARTICLES
- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments